Huawei CEO: Apple auf dem absteigenden Ast, Platz 3 für 2015 angepeilt


IMG20130618142109493

Wer Richard Yu kennt, der weiß auch, dass der CEO des chinesischen Unternehmens Huawei* kein Blatt vor den Mund nimmt und das ein oder andere Mal recht forsch mit Äußerungen um sich wirft. 

Ganz so dramatisch ist es in diesem Fall nicht, doch gibt Richard Yu einen Ausblick auf Huaweis Zukunft und sieht die eigene Smartphone*-Sparte im Jahr 2015 auf Platz 3 der Topseller. Dabei peilt das Unternehmen ganz klar ein Ziel an: Bestmögliche Smartphones zu einem sehr guten Preis!

Besonderes Augenmerk wollen die Chinesen auf die Materialwahl und die Verarbeitungsqualität legen. Während Samsung* vor allem das Galaxy S4 durch millionenschwere Marketingkampagnen an den Mann bringt, möchte Huawei* dies durch beide vorgenannten Punkte machen. Ein vergleichbares Budget stehe den Chinesen nicht zur Verfügung.

Richard Yu betonte weiterhin, dass sein Unternehmen auch von Apple lernen könne, aber im richtigen Zeitpunkt den eigenen Weg finden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Infolge dessen sieht Yu das kalifornische Unternehmen auf einem absteigenden Ast. Vor allem was die Usability von Geräten angeht, möchte Huawei* ganz vorne mitspielen und den Usern ein möglichst einfaches und intuitives Interface an die Hand geben.

Große Vorsätze für ein Unternehmen, das in Europa und Nordamerika noch nicht den Bekanntheitsgrad und Stellenwert von Apple oder Samsung* besitzt. Da das Ascend P6 jedoch die beste Antwort auf Skeptiker ist, kann die Äußerung von Yu durchaus ernst genommen werden.

We want to provide the best, most beautiful, slimmest smartphone* – this one is much thicker. We’re not made of plastic. In the high tier, if you have huge money to spend on marketing and branding, like Samsung*, then everyone will buy that. We don’t have so much money to do marketing and branding so we have to make our products better.

The best smartphone* in the past was from Nokia*, then from Apple, then from Samsung. And who is number one? The industry is so dynamic – no matter how successful you are, if you’re currently number one, doesn’t mean tomorrow you’ll be number one. Samsung, they have such huge money – if you invest in marketing and branding then people will always buy no matter how good the products are. The Samsung Galaxy S4 is just a so-so smartphone…

In its latest update, Apple makes the phone extremely simple to use. But if we are just learning from them we can’t catch up, because they are now slipping. We want to go higher than them…

We have a good relationship with Google. We want Android* to be more user friendly, so we have made a lot of enhancements. Google is good for an engineer but it’s not good for the consumer. It’s a little bit too complicated.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.