iOS 7: Google Now-Gegenstück „Today“ enthält Verkehrsdaten, Wetter-Details und Kalender-Einträge


location1

Apple hat in iOS 7 ein überarbeitetes Notification Center vorgestellt, welches nicht nur ein neues Design enthält, sondern auch ergänzende Funktionen. Die wichtigste Neuerung ist wohl der „Today“-Bereich, der auf einen Blick Kalender-Einträge, Wetter-Daten, Geburtstage und Verkehrsinformationen anzeigt.

In iOS 7 hat Apple eine neue Funktion namens „Häufige Orte“ eingeführt, um beispielsweise das Zuhause, die Arbeit oder andere wichtige Orte zu bestimmen. Das System analysiert hierfür die Historie der häufigsten Orte und kombiniert die Informationen mit den Verkehrsdaten der Umgebung. Anhand dieser Angaben kann die „Today“-Funktion den Benutzer über ein rechtzeitiges Aufbrechen für einen Termin informieren oder bestimmen, wie lange man nach Hause benötigt.

location2

Zu guter Letzt haben die ersten Tester auch noch herausgefunden, dass die Today-Funktion den Benutzer auch vorschlägt, früher ins Bett zu gehen, falls am darauffolgenden Tag eine Vielzahl von Terminen anstehen. Das System greift hier sehr wahrscheinlich sowohl auf die Kalendereinträge als auch auf die eingestellten Wecke zurück.

Mit diesem Schritt erhält das iPhone eine Reihe der Funktionen von Google Now, wobei Apple natürlich nicht auf das gigantische Datensammelsurium von Google zugreifen kann und so einen geringen Funktionsumfang aufweist. Es gilt aber zu bedenken, dass es sich hierbei um die erste Beta-Version handelt und das System in den nächsten Monaten noch weiter entwickelt wird.

gotobed



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.