iPhone 5S: Fotos zeigen unbestücktes Logicboard mit einigen Veränderungen


d5d70a3c13f26aa9cc8f0f214481bdc9_1371497333

Das iPhone 5S wird im Laufe des Herbstes sein Debüt feiern und gleichzeitig mit iOS 7 auf den Markt kommen. Die verschiedenen Zulieferanten von Apple stellen mittlerweile schon die ersten Komponenten her und so ist es kein Wunder, dass das ein oder andere Bestandteil auch seinen Weg ins Netz findet.

Der japanische Ersatzteilhändler Moumantai hat eine Reihe von Fotos des Logicboards veröffentlicht, die einen ersten Blick auf das Herzstück des neuen iPhones geben sollen. Die gezeigte Platine ist allerdings nicht bestückt und es fehlen sämtliche Chips auf dem Logicboard. In einem Vergleich mit der aktuellen Generation fällt jedoch auf, dass sich die Anordnung im oberen Bereich etwas geändert hat und auch im unteren Bereich eine leicht andere Form besitzt. Überraschenderweise scheint auch für den neuen Prozessor mehr Platz zur Verfügung zu stehen als bei dem A6-Prozessor. Auf der Rückseite der Platine sind auch größere Veränderungen zu erkennen, die aber leider nichts über die verbauten Chips verraten und somit nur ein Hinweis darauf sind, dass Apple im Inneren einiges neugestalten wird.

iPhone5S-logicboard



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.