Einsteiger-iPhone: Video und hochauflösende Fotos zeigen kostengünstiges Apple-Smartphone


1040195-1024x682

Die Gerüchteküche konzentriert sich momentan auf das Einsteiger-Smartphone* von Apple und hat bereits eine Reihe von Leaks in den letzten Tagen hervorgebracht. Nun wird alles noch etwas konkreter und vor allem hochauflösender.

Die Seite Techdy hat sowohl die Rückschale als auch das Frontpanel des vermeintlichen Billig-iPhones in die Finger bekommen und im Zuge dessen eine Reihe von interessanten Fotos sowie ein längeres Video veröffentlicht. Das Bildmaterial erlaubt einen genauen Blick auf das zukünftige Smartphone*, wobei natürlich die Echtheit der Komponenten nicht bestätigt werden können. Das Design und die Qualität des Gehäuses bekräftigt aber meiner Meinung nach die veröffentlichten Fotos. Außerdem passt die abgebildete Rückseite auch noch zu den bisherigen Gerüchten, so dass die Bilder durchaus das finale Produkt zeigen könnten.

Das Smartphone* besteht schon wie von Anfang an vermutet aus Polycarbonat, soll sich aber laut Techdy nicht „billig“ anfühlen, sondern sei sehr hochwertig verarbeitet und soll durch das Unibody eine gewisse Wertigkeit vermitteln. Ansonsten verfügt das Einsteiger-iPhone ein 4 Zoll-Display* wie das iPhone 5 und ist von der Form ähnlich wie der  iPod classic. Die Ausbohrungen für die Lautstärketasten und dem Power-Button fehlen bei diesem Gehäuse noch, die Komponente wurde also allem Anschein mitten aus der Produktion „geschnappt“ und ist noch nicht fertig ausgearbeitet.

Zusätzlich wurden auch noch einige Vergleichsbilder mit dem iPhone 5 angefertigt. Es ist wie vermutet, etwas dicker als die aktuelle iPhone-Generation:

Zum Schluss noch das erwähnte Video:



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.