Gerüchte: Neues MacBook Pro soll im Oktober kommen


macbook_pro_retina
Aus Apples Zuliefer-Kette will die China Times erfahren haben, dass es im Oktober ein neues MacBook Pro geben soll. Würde mich nicht wundern, da auf der letzten Entwicklerkonferenz WWDC im Juni zu dem Thema keine Auskunft gab. Zeit wurde es aber auch, da die letzte Aktualisierung mehr als ein Jahr zurück liegt.

Interessant dürfte vor allem die Akku Ausdauer werden, da mit Sicherheit in dem neuen Gerät Intels Haswell-Technik zum Zug kommen würde und die schon verantwortlich dafür war, dass sich beim MacBook Air die Ausdauer von sieben auf 12 Stunden verlängert hat. Aufgrund von neuer stromsparender Techniken könnte OS X 10.9 „Mavericks“ der Akkulaufzeit sogar noch einen größeren Schub verpassen. Die Haswell Technologie unterstützt zu dem hochauflösende 4K-Displays. Könnte also mit Sicherheit interessant werden was da auf uns zukommt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.