GlassUp: Italienisches Google-Glass-Imitat ab 2014 für knapp 200 Euro


glassup-1Google Glass ist schon vor der offiziellen Einführung eines der am meisten, diskutierten Gadgets der nächsten Monate. Während einige die interaktive Datenbrille als Teufelei ansehen, ist sie für andere die Innovation der letzten Jahre.

Das Google mit „seiner“  Erfindung nicht allein bleiben wird, zeigt nun ein italienisches StartUp auf der Indiegogo-Website. Unter der Bezeichnung GlassUp wird dort ein Projekt vorangetrieben, das Google Glass, zumindest in einigen Bereichen, die Stirn bieten könnte.

So soll die italienische Datenbrille Anfang 2014 zu einem Preis von 199€ auf den Markt kommen und ähnliche Eigenschaften bieten wie das „Original“.

Der Aufbau der Brille gestaltet sich hier etwas anders. So ist am rechten Bügel ein Projektor angebracht, der das Bild auf die Innenseite des Glases wirft und somit ins Blickfeld des Users. Analog von Google Glass erfolgt die Bedienung über ein Touchpanel am rechten Rahmen. Hier ist es möglich mittels Tap- und Swype Gesten die Navigation durchzuführen.

glassup-TouchDa GlassUp nicht autark funktionieren kann, ist ein vorheriges Paring via Bluetooth mit dem Smartphone* nötig. Zu Beginn kann man sich Emails, Facebook-Updates, Tweets oder auch Film-Untertitel anzeigen lassen. Eine vollständige Beschreibung ist über den Quellenlink abrufbar.

Ferner gibt es mehrere Varianten der Brille, so dass sich der Interessierte bereits jetzt für 199€ ein Exemplar sichern kann. Für 200 Euro Aufpreis wird die Brille mit einer Videokamera upgegradet, so dass Aufnahmen wie bei Google Glass möglich sind.

In einem Video werden euch nochmals die ersten Funktionen veranschaulicht.

Ausstattung GlassUp

  • Geiwcht: 65 Gramm
  • Betriebssystem: Android* OS
  • Sensoren: Accelerometer, Kompass, Lichtsensor
  • Bluetooth LE
  • Akkulaufzeit: 1 Tag
  • Bedienung über Touch-Panel auf der rechten Brillenseite



  1. MYTHOSmovado

    Hoffentlich wird das Gesehene nicht wirklich immer UNSCHARF werden, wie im Video gezeigt, wenn eine Meldung eingeblendet wird…:-)


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar