HTC One mini: Neuer Benchmark bestätigt 1,4GHz-Prozessor und 720p-Display


onemini-1

Das HTC One mini steht in den Startlöchern, so viel ist sicher und eine Vorstellung wird für die kommenden Wochen erwartet. Nachdem erste Hinweise auf die technischen Daten bereits vor Tagen die Runde machten, gibt´s heute einen Nachschlag. 

Dabei wurde das Gerät im GFXBenchmark entdeckt und gibt uns Aufschluss über einige, technische Spezifikationen. So wird zum wiederholten Male von einer Displayauflösung von 1280 x 720 Pixeln gesprochen, die in Zusammenhang mit einem 4.3 Zoll Display* eine Pixeldichte von 342ppi hervorrufen wird. Damit ist auch die Miniatur-Ausgabe des HTC One durchaus hochauflösend und muss sich hinter seinem Schwestermodell nicht verstecken.

Die maximale Taktfrequenz des Prozessor wird mit 1,4GHz pro Kern angegeben, bei dem es sich um den Snapdragon 400 handeln dürfte. Als Betriebssystem wird Android* 4.2.2 Jelly Bean genannt, also die aktuelle Android*-iteration, die auch in Kürze auf unserem HTC One landet.

Weitere Daten sind dem Sheet nicht zu entnehmen, doch gehören 2GB Arbeitsspeicher, sowie 16GB interner Speicher zu den weiteren Gerüchten. Laut manchen Meldungen wird von einer Verfügbarkeit im August 2013 gesprochen, so dass HTC mit dem „One mini“ recht zügig einen adäquaten Konkurrenten zum Samsung Galaxy S4 mini im Handel haben wird.

htcone-mini-specs



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.