HTC One mini soll im dritten Quartal erscheinen


htc-one-mini-size

Das HTC One mini geistert schon seit Wochen durch die Blogosphäre und wurde bereits mehrfach durch Fotos bestätigt. Eine Vorstellung blieb aber bislang aus und wird auch wohl erst im dritten Quartal dieses Jahres erfolgen.

Der taiwanische Branchendienst Digitimes hat mal wieder Informationen aus Zulieferkreisen erhalten und erfahren, dass der kleine Bruder des aktuellen Flaggschiffs im nächsten Quartal auf den Markt kommen soll. Im gleichen Zug soll sowohl das kostengünstigen iPhone von Apple als auch billigere Modelle von Lenovo und Huawei* in den Handel kommen. HTC könnte es also nicht gerade einfach haben, um das One mini zu positionieren, zumal auch das Samsung* Galaxy S4 mini seit Kurzem zur Verfügung steht.

Das Unibody-Gehäuse aus Aluminium, das 4,3 Zoll große HD-Display* und die Ultrapixel-Kamera könnten aber ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz darstellen, jedenfalls in gewissen Teilen. Ansonsten soll das HTC One mini noch einen 1,4 GHz Snapdragon 400 Dual Core-Prozessor, zwei Lautsprecher auf der Front und Android* 4.2.2 Jelly Bean mit Sense 5.0 besitzen.

HTC könnte mit diesem Schritt den Erfolg der neuen Linie ausbauen und sich die verlorener Markanteile zurück erkämpfen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.