HTC One X / One X+: Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean und Sense 5 im August


htc-one-x-jelly-bean_teaser

Langsam aber sicher hat HTC begriffen, dass die Update-Politik ein wichtiger Faktor für Erfolg ist und die Kunden auch auf lange Sicht an das Unternehmen bindet. Die Taiwaner wollen aus diesem Grund auch den High-End-Smartphones* aus dem letzten Jahr die neue Android*-Version 4.2.2 und die Sense-Oberfläche spendieren, wann war aber bislang unbekannt.

Die Kollegen von Androidheadlines haben in einem Bericht mitgeteilt, dass das HTC One X und das One X+, also die Flaggschiffe des vergangenen Jahres, ein Update auf Android* 4.2.2 in wenigen Wochen erhalten werden. Ende August soll die Aktualisierung auf Android* 4.2.2 Jelly Bean für die Geräte zur Verfügung stehen und natürlich auch die Sense-Oberfläche auf den neusten Stand bringen.

Schlechte Nachrichten gibt es für das HTC One S. Die Taiwaner haben bereits vor Wochen bestätigt, dass das Gerät leider kein Update erhalten wird. Dagegen soll das HTC One SV eine Aktualisierung auf Android 4.2 spendiert bekommen, jedoch ohne die Sense 5-Oberfläche. Das hat vor allem mit dem geringen Datenspeicher von 8 GB zu tun, der ein Update allem Anschein nach verhindert. Aus diesem Grund wird weiterhin Sense 4+ auf dem Gerät laufen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.