Internationale Version des Samsung Galaxy S4 LTE-A erneut bestätigt


620x366xSamsung_Galaxy_S4_I9506-620x366.jpg.pagespeed.ic.nggmfFDLDe

Das Samsung* Galaxy S4 wurde anfangs in zwei unterschiedlichen Versionen vorgestellt. Das weniger vertretende Modell mit einem Exynos 5410 Octa-Core-Prozessor und das in Deutschland erhältliche Exemplar mit einem Qualcomm Snapdragon 600. Nun steht eine dritte Variante kurz vor dem internationalen Marktstart.

In Südorea steht bereits das SHV-E330 bzw. Samsung Galaxy S4 LTE-A mit einem Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz pro Kern und der Adreno 330 Grafikeinheit als dritte Version des Flaggschiffes zur Verfügung. Begründet wurde diese Einführung mit der Verwendung von LTE Cat4, die einen Downstream von bis zu 100 Mbit/s ermöglicht und in Südkorea schon weit verbreitet ist. Eine internationale Version des Samsung* Galaxy S4 LTE-A soll aber schon bald folgen.

Erst vor wenigen Tagen sind erstmalig Benchmarks im Netz aufgetaucht, die ein sogenanntes GT-I9506 mit dem neuen  Qualcomm-Prozessor in Aussicht gestellt haben. Lars von AllAboutSamsung konnte am gestrigen Tag eine Bestätigung des Benchmarks und somit auch die Existenz des neuen Gerätes liefern. In der Auswertung von AnTuTu lässt sich ebenfalls der Leistungszuwachs, der aber auf Grund eines Vorseriengerätes nicht besonders hoch ausfällt, die Modellbezeichnung und auch der verwendete Prozessor herauslesen.

Ein Termin für die Präsentation hat Lars allerdings nicht herausgerückt, er spekuliert jedoch darauf, dass Samsung* die verbesserte Version des Samsung Galaxy S4 noch vor der IFA 2013 vorstellen wird und es dann auf der Messe erstmalig ausstellen wird. Auf diese Weise könnte das neue Modell nicht die Show des Samsung Galaxy Note 3 stehlen und würde nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten. Zusätzlich wird spekuliert, dass auf der IFA 2013 mehrere große Mobilfunkprovider aus Deutschland den Start von LTE Cat4 bekannt geben werden, so dass die Terminwahl realistisch ist.

Nach nicht einmal fünf Monaten werden die Südkoreaner schon eine leistungsstärkere Version auf den Markt bringenden, und auf diese Weise mit Sicherheit eine Reihe von Käufern des Galaxy S4 erheblich verärgern. Die Update-Politik wird sich durch die dritte Version vermutlich auch nicht wirklich verbessern.

620x550xSamsung_Galaxy_S4_I9506-2-620x550.jpg.pagespeed.ic.QVNbQ6MeAM



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.