iPhone 5S: Fingerprint-Sensor und LCD-Chips sorgen für Lieferverzögerungen [Gerücht]


13.07.16-TruePrintDie folgende Meldung stufen wir als Gerücht ein, da sie von der koreanischen Tageszeitung Digitimes stammt, die mehr oder weniger erfolgreich Nachrichten in Umlauf bringt. 

Demzufolge werde es aufgrund zweier Bauteile beim nächsten iPhone-Modell zu Lieferverzögerungen kommen. Weiterhin ist dem Bericht zu entnehmen, dass die erste Charge der zu erwatenden Geräte geringer ausfallen als erwartet. Bei diesen Bauteilen handelt es sich zum einen um den viel rumorten Fingerprint-Sensor, das zweite Bauteil sei ein Chip der für das LC-Display* nötig ist.

Wie Insider der Zulieferfirmen mitteilten, sollte die Produktion für die genannten Bauteile bereits Ende Juni in vollem Gange sein, doch tatsächlich würde die Fertigung erst in 2-3 Wochen anlaufen.

 

Poor yields of fingerprint-recognition chips and LCD driver ICs will likely force Apple to reduce first-quarter shipments of the rumored iPhone 5S, which is slated for launch in September 2013, according to industry sources. Volume production of fingerprint-recognition and LCD driver chips for the iPhone 5S should have started at the end of June or early in July, but issues related to yield rates will delay commercial production of the two chips to the end of July, therefore affecting the initial supply of the iPhone 5S, the sources explained.

 

Aufgrund dieser Schwierigkeiten, könnten die ersten 3 Millionen Geräte erst im vierten Quartal an Apple ausgeliefert werden, was eindeutig zu wenig ist, um den Massenmarkt bedienen zu können.

Sollten die hier gemachten Angaben stimmig sein, so müssen wir uns wohl noch einige Monate gedulden bis wir das Apple iPhone 5S zu Gesicht bekommen.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.