LG E986 Optimus G Pro ab Ende Juli für 599€ in Deutschland


 Bild_LG-Optimus-G-Pro_1

LG Electronics hat soeben per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das LG E986 Optimus G Pro ab Ende Juli in Deutschland erhältlich ist. Die UVP für das 5.5 Zoll große Phablet beträgt 599 Euro. 

Damit betritt der nächste Gegenspieler zur Samsung* Galaxy Note-Serie die Bühne. Unter anderem überzeugt das LG Optimus G Pro mit einem QUALCOMM Snapdragon 600 Prozessor, 2 Gig-Arbeitsspeicher und FullHD-Auflösung des Displays. Die Damit erreichte Pixeldichte von ~400ppi ist für ein Phablet wirklich beachtlich.

Bereits beim MWC 2013 konnten wir das gute Stück unter die Lupe nehmen und waren vor allem vom riesigen und brillanten Display* angetan (Video siehe unten). Doch leider kommt es bei Auslieferung noch mit Android* 4.1 Jelly Bean, etwas schade zumal gestern durch Google bereits Android 4.3 vorgestellt wurde und auf den ersten Geräten eintrifft.

„Mit dem LG Optimus G Pro bringen wir ein echtes Superphone nach Deutschland“… „Außerhalb Deutschlands hat das Modell die Konkurrenz im Segment der Phablets bereits das Fürchten gelehrt. Jetzt wollen wir auch den deutschen Markt aufmischen.“

Christof Fromm, Senior Product Marketing Manager bei LG Electronics Deutschland

 

Als Primärkamera kommt ein 13 Megapixel-Sensor zum Einsatz, die Kamerafunktionen beinhalten nützliche Funktionen wie 360 Grad-Aufnahmen oder einen stimmgesteuerten Auslöser.

Ob LG mit diesem Phablet den Markt wirklich aufmischen wird bleibt abzuwarten, zumal in Kürze mit dem Galaxy Note 3 eine Neuauflage des Klassenprimus vorgestellt wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.