Nexus 7 (2013): LTE-Variante kommt nun doch nach Europa


new-nexus7-3

Momentan habe ich das Gefühl, dass Google Inc. nicht genau weiß mit welchen Spezifikationen das Nexus 7, Modelljahr 2013, in welchen Bereichen der Welt ausgeliefert werden kann. 

Obwohl das Nexus 7 während Keynote der vergangenen Woche mit einer weltweiten LTE-Verfügbarkeit beworben wurde, stellten wir am gestrigen Tag fest, dass zumindest in Europa eine Kommunikation mittels LTE nicht mehr vorgesehen war (Bild 3). Wie schon gestern stellt sich die Frage, warum?

Heute nimmt das Geschehen wieder ganz andere Formen an, da für Europa wieder LTE in den Frequenzbändern 800/850/1700/1800/1900/2100/2600 MHz versprochen wird (Bild 2). Handelte es sich dabei leidiglich um ein Versehen seitens Googles? Wir nehmen es stark an, denn nach dem gestrigen Aufschrei der europäischen Onlinemedien wird Google erst auf diesen Irrtum aufmerksam geworden sein.

Wir sind jetzt optimistisch auch die LTE-Varainte in Europa begrüßen zu dürfen. Der Start hierzulande wird sich noch einige Wochen hinziehen, wer allerdings das Tablet jetzt schon sein Eigen nenne möchte, muss es aus den USA importieren.
lte-nexus7-2013(Angaben vom 30. Juli 2013)

Google Nexus 7 Networks(Angaben vom 29. Juli 2013)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.