Nokia Lumia 1020 EOS zeigt sich auf Pressebildern in Gelb, Schwarz und Weiß


lumia-eos-whiteyellowblackBekannterweise erhöht sich vor der Vorstellung eines Gerätes auch die Taktzahl der erscheinenden Leaks und Meldungen. So auch in diesem Fall mit dem Nokia* Lumia 1020 aka Lumia EOS, was wir übermorgen in New York vorgestellt bekommen. 

WPCentral, bekannt als vertrauenswürdige Quelle, zeigt uns die ersten Pressebilder des kommenden Lumia-Smartphones* und hat dabei auch interessante Eckdaten zur Kamera parat. Das Device zeigt sich in den erwarteten Farben Gelb, Weiß und Schwarz und bestätigt wieder einmal, dass es das erste Gerät auf Windows Phone Basis mit einer hochauflösenden Kamera sein wird.

So ist nicht nur ein Xenon-Blitz auf der Rückseite zu erkennen, auch Angaben über das Zeiss-Objektiv (ehemals Carl Zeiss) werden getätigt. Doch damit nicht genug, hier folgen detaillierte Angaben über die Features des Gerätes.

  • Verwendung eines optischen Bildstabilisators (OIS) , bekannt auch aus Lumia 920 und Lumia 925
  • Simultane Fertigung von Bildern in 32MP und 5MP zur gleichen Zeit, Seitenverhältnis 16:9
  • 38 Megapixel-Fotos im Seitenverhältnis 4:3
  • f/2.2er Blende
  • Nokia* 909” war früherer Name des Gerätes, wird aber als  “Lumia 1020” gelauncht
  • 2GB Arbeitsspeicher, Novum in einem Windows Phone
  • 32GB interner Speicher, keine Speicherkartenerweiterung
  • Windows Phone 8 in Version 8.0.10322.71
  • FM-Radio mit Amber Update
  • Drehen zum Stummschalten (Amber Update)
  • NFC-Unterstützung
  • Optionales Wireless Charging Backcover

Während einige Funktionen und Features – wie OIS oder der FM-Radio Support – auch bei anderen Lumia-Modellen vorhanden sind bzw. kommen werden, besitzt das Lumia 1020 aber auch Alleinstellungsmerkmale im Windows Phone Bereich.

So stellen die 2GB RAM ein Novum unter Windows Phone dar und dürften für die simultane Fertigung von hochauflösenden Bildern auch nötig sein.

Wir sind sehr gespannt welche Gimmicks Nokia* noch in dieses Gerät gepackt hat und freuen uns auf die Vorstellung am Donnerstag. Alle Infos wie immer auf unserer Seite!



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.