Nokia Lumia 1020 mit 41 Megapixel Pureview, 4,5 Zoll AMOLED-Display und Dual Core vorgestellt


Nokia-Lumia-1020-with-Nokia-Pro-Camera

Im Rahmen der heutigen Presseveranstaltung in New York hat Nokia* das Lumia 1020 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Smartphone* mit Windows Phone 8 wird parallel zum Lumia 920 und Lumia 925 angeboten und bietet im Vergleich eine hochauflösende Kamera mit 41 Megapixeln an.

Nach zahlreichen Leaks, Spekulationen und Gerüchten hat Nokia* soeben das Lumia 1020 offiziell enthüllt. Das neue Windows Phone des finnischen Unternehmens fokussiert sich erneut auf den Kamera-Bereich und wird in diesem Segment mit großer Sicherheit die Spitze anführen. Das Windows Phone besitzt einen PureView-Sensor mit gigantischen 41 Megapixeln, einem optischen Bildstabilisator, 3-fachen Zoom, einem Xenon-Blitz und einem Objektiv mit 6 einzelnen Zeiss-Linsen. Die Kamera ermöglicht Aufnahmen mit 38-Megapixel im 4:3 oder 16:9 Seitenverhältnis. Es kann aber ebenfalls 5 Megapixel Bilder, die erzeugen, um die Fotos schnell mit Freunden zu Teilen. Die Video-Funktion kann entweder 1080p-Videos oder mit dem 4fachen Zoom 720p-Videos drehen. Die Kamera auf der Front besitzt dagegen nur 1,2 Megapixel, kann aber durch eine Wide-Angle-Linse auftrumpfen.

Nokia-Lumia-1020-with-Camera-Grip

Neben der Kamera verfügt das Gerät natürlich auch noch über weitere Hardware-Spezifikationen. Ein 4,5 Zoll großes Super AMOLED-Display* mit einer WXGA-Auflösung (1280 x 768 Pixeln) und der PureMotion HD+ ClearBlack Technologie hat Nokia* dem Lumia 1020 spendiert. Das Display* wird durch Gorilla Glass 3 geschützt, kann aber auch mit Handschuhen bedient werden. Das Ganze wird von einem 1,5 GHz starken Snapdragon S4 Dual Core-Prozessor und einem Arbeitsspeicher in Höhe von 2 Gigabyte angetrieben. Ein Datenspeicher mit 32 Gigabyte und ein SkyDrive-Speiche mit 7 Gigabyte stehen für den Nutzer zur Verfügung. Ansonsten wird ein 2000 mAh Akku für den nötigen Strom sorgen und NFC, WLAN a/b/g/n, A-GPS, Glonass, Bluetooth 3.0 für die perfekte Verbindung. HSPA+ und LTE (Bänder 1,3,7,20 und 8) sind natürlich auch mit an Bord. Die Ausmaße belaufen sich auf 130.4 x 71.4 x 10.4 mm und das Ganze wiegt gerade einmal 158 Gramm.

Nokia-Lumia-1020-smartphone

Softwareseitig dreht sich natürlich auch alles um die Kamera. Nokia hat für das Lumia 1020 den so genannten Nokia Pro Camera-Mode entwickelt, der eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten anbietet. Der Nutzer kann mit Hilfe des Pro Camera-Mode die ISO, die Blende, die Belichtungszeit, den Weißabgleich und eine Reihe weiterer Eigenschaften einstellen. Die Kamera erlaubt sogar den Autofokus auszuschalten und den manuellen Fokus zu verwenden.

Beispielbilder aufgenommen mit dem Nokia Lumia 1020:

Als Zubehör wird Nokia einen Kamera-Grip in den Handel bringen, der einen zusätzlichen Akku mit 1020 mAh beinhaltet, eine Stativhalterung und einen Kamera-Button. Darüber hinaus wird es auch ein Cover für das drahtlose Aufladen per Qi-Standard geben, welches optional zum Verkauf stehen wird.

Das Nokia Lumia 1020 wird den Farben Gelb, Schwarz und Weiß auf den Markt kommen und soll noch in diesem Quartal, also zwischen Juli und September, im Handel zur Verfügung stehen. Preis ist momentan noch nicht bekannt.



  1. Basti

    Ein paar weniger Anglizismen, bzw. eigentlich englische Wörter, dafür deren deutsche Gegenstück, z.B. Weitwinkellinse anstelle Wide Angle Linse, täten dem Artikel echt gut.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar