Samsung Galaxy Note 8.0: Android 4.2.2 Jelly Bean zeigt sich erstmals auf Screenshots [Download]


Galaxy Note 8.0 Unboxing (4)Mit dem Galaxy Note 8.0 erweiterte Samsung* zum Mobile World Congress 2013 sein Note-Portfolio und gibt den Usern ein 8-Zoll großes, multimediales Tablet an die Hand.

Wie auch die anderen Note-Modelle verfügt das Galaxy Note 8.0 (Testbericht hier) über einen integrierten Stylus mit dem sich Eingaben auf dem Display* vornehmen lassen. Seit Beginn der Auslieferung läuft das Tablet mit Android* 4.1.2 Jelly Bean, einer leicht veralteten Android*-Iteration. Bis zum jetzigen Zeitpunk ist auch noch nicht bekannt, wann das Update offiziell zur Verfügung gestellt wird.

Nun ist aber ein erster Leak von Android* 4.2.2 erschienen, der mit etwas Kenntnis auf dem Tablet installiert werden kann. Die Jungs von Sammobile haben den entsprechenden Download-Link und eine Anleitung* auf ihre Seite gepackt. Die Firmware ist laut Quellenseite 100% offiziell und kann auf den Wifi-Modellen (N5110) installiert werden. Von einer Installation auf Geräten mit UMTS-Funktion wird aber dringend abgeraten!

Ersten Meldungen zufolge soll das Gerät nicht nur schneller laufen, auch die Akkulaufleistung sei spürbar verbessert worden. Mit Android 4.2.2 ist es jetzt aber auch möglich Benutzerkonten anzulegen, um mehrere User auf einem Tablet zu verwalten.

Wenn ihr ein Galaxy Note 8.0 besitzt und die Firmware flashen solltet, würden wir uns über Erfahrungen freuen!



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.