So könnte das Billig-iPhone aussehen


low_cost_iphone_render_white-800x450

Im Herbst wird Apple neue Produkte auf den Markt bringen. Das hat CEO Tim Cook  während des Konferenzgesprächs der letzten Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Neben dem iPhone 5S, iPad mini 2 und iPad 5 steht auch noch ein kostengünstigeres iPhone auf der Liste, welches nun in mehreren Renderings zur Geltung kommt.

Die Kollegen von MacRumors haben sich mit den Designern von Ciccarese Design zusammengetan und anhand der aktuellen Gerüchtelage ein hochauflösendes Mockup des preisgünstigen Apple-Smartphones angefertigt. Das abgebildete Gerät besitzt wie momentan spekuliert ein Kunststoffgehäuse, welches etwas dicker als das iPhone 5 ausfallen soll. Außerdem würde auch die Länge und die Breite auf Grund des Materials zunehmen. Ansonsten ist das Smartphone* sehr schlicht gehalten, soll aber in mehreren Farben auf den Markt kommen. In den Mockup ist das Gerät in Weiß, Grün, Rot und Gelb abgebildet. Die Front ist allerdings bei allen Farbversionen weiterhin weiß und nicht in der jeweiligen Farbe gehalten.

Mir sagen die Renderings durchaus zu und geben meiner Meinung nach einen guten Eindruck, wie das Einsteiger-iPhone von Apple aussehen könnte.

low_cost_iphone_render_green-800x450low_cost_iphone_render_colors-800x450



  1. Florian Schütze

    Sieht hübsch aus…
    Billigiphone klingt immer so negativ.
    Und billig ist ja bei Apple äußerst relativ zu sehen…;)

  2. Wolf

    Guten Morgen, sehe ich auch so 😉 Vermutlich kommt noch eine Schüppe drauf damit das neue 5s auch noch etwas teurer werden kann 🙂 Aber was soll’s, einmal „Apple“, immer Apple!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar