Sony Honami mit 20 Megapixel Kamera kurz vor Veröffentlichung


sony-honami-fcc
Gut, kurz vor Veröffentlichung ist vielleicht etwas übertrieben. Aber durchaus ist ein Termin innerhalb der nächsten zwei Monate gut möglich. Dann könnte Sony neues Flagschiff mit Codenamen „Honami“ erscheinen. Denn bei der Federal Communications Commission (US Zertifizierungsbehörde) wurde das Sony bereits eingereicht.

Das „Honami“ trägt dabei die Typenbezeichnung PY7PM-0450. Da es bei der FCC bereits vorstellig und durch gewunken wurde, dürfte es mit dem Marktstart nicht mehr lange dauern. Bei dem Gerät sind vor allem die technischen Daten von sehr großem Interesse: eine 20 Megapixel Kamera auf der Rückseite, 5.0-Zoll Full HD Display*, Quadcore 2.2 GHz Snapdragon 800 Prozessor mit 2GB RAM, 16 GB interner Speicher, microSD-Kartenslot, 3000 mAh Batterie, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 Die Größenangaben sind 144 x 73.9 x 8.3 mm und das Smartphone* soll in den Farben schwarz, weiß und violett erscheinen.

Als Veröffentlichungstermin wird der 30. September 2013 angegeben, wobei sich der Termin auf den US Markt bezieht. Es wird mit einer Präsentation des Flaggschiffs auf der IFA in Berlin gerechnet. Wir sind für euch natürlich live vor Ort und werden berichten.



  1. lol

    73,9mm in der breite? Sorry aber das ist doch schwachsinn, beim z sind es beim wahrscheinlich selben displayformat 71mm und hier ist die einhand Bedienung grade noch so gegeben, außerdem ist das doch unnötige platzverschwendung und sieht beschissen aus. ich gehe mal davon aus das das dem akku verschuldet ist, warum macht man das teil dann nicht nen halben mm dicker? Mal hoffen das die mini version besser wegkommt


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar