Telefonica Deutschland kauft E-Plus für 5 Milliarden Euro


Telefonica_Logo
Na das war gerade eben eine Meldung, die mich fast vom Stuhl gehauen hat. Gerüchte zu dem Thema gab es in der Vergangenheit immer wieder mal. Wurden aber genauso schnell wieder dementiert. Jetzt steht es fest, Telefónica Deutschland kauft 100 Prozent der Anteile an der E-Plus Gruppe und wäre mit 50 Millionen Kunden noch vor Telekom* und Vodafone* der größte deutsche Mobilfunkanbieter.

Eine offizielle Stellungnahme gab es natürlich auch und die möchten wir euch nicht vorenthalten:

„Der Aufsichtsrat und Vorstand des E-Plus Mutterkonzerns Royal KPN N.V. geben heute bekannt, dass KPN – abhängig von der Zustimmung seiner Aktionäre – einen Transaktionsprozess zum Verkauf von 100 Prozent der Anteile an der E-Plus Gruppe an die Telefónica Deutschland Holding AG gestartet hat. Der Gegenwert für diese Transaktion ist eine Barzahlung von 5 Milliarden Euro sowie einen Anteil von 17,6 Prozent an Telefónica Deutschland nach solch einer Transaktion. Dieser Deal würde Synergien im deutschen Mobilfunk von 5 bis 5,5 Milliarden Euro erzeugen. Die KPN Führungsgremien empfehlen ihren Anteilseignern, die Transaktion im Zuge einer außerordentlichen Aktionärsversammlung zu genehmigen.“

Was meint ihr zu dem Thema? Bringt das die beiden Konzerne weiter nach vorn, gerade was den Punkt Netzqualität und Verfügbarkeit angeht? Seit ihr bei einem der beiden Netzanbieter Kunde und wie sind eure bisherigen Erfahrungen?

Mehr Informationen gibt es unter der Lin Quelle nachzulesen.



  1. Peer Linder

    Weiß nicht, ob ich das so toll finden soll, wenn die ganzen EPlus-Kunden jetzt das bessere O2-Netz nutzen.

    Bedeutet aber auf jeden Fall einen Preiswettkampf bei den Discounter-Tarifen. Bin mit Lidl Mobile und dem O2-Netz bis jetzt aber sehr zufrieden


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar