Apples iWatch zeigt sich in einem neuen Konzept


iwatch-concept

Sony hat es getan, Samsung* wird nachziehen. Die Rede ist von einer Smartwatch. Nachdem Sony bereits die Smartwatch 2 offiziell vorgestellt hat, wird Samsung* am 04. September bei der IFA nachziehen. 

Doch auch Apple wird früher oder später ein Gadget für das Handgelenk ins Programm aufnehmen, die Frage ist nur wann? Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind noch keine technischen Daten oder Leaks an die Öffentlichtkeit gelangt, so dass sich Konzeptstudien größter Beliebtheit erfreuen.

In diesem Fall hat sich Eric Huismann an ein Konzept gewagt, welches Apples iWatch in einer Mischung aus iPhone 4 und iPod nano zeigt. Der Rahmen und der Rücken bestehen dabei aus gebürstetem Aluminium, die Front aus Glas.

Ferner sind ein Lightning-Connector, Kopfhöreranschluss, ein Mikrofon und ein Lautsprecher verbaut. Die Oberfläche erinnert stark an iOS 7, dem neusten OS, das bereits jetzt in einer BETA genutzt werden kann.

Sehr nettes Konzept wie wir finden, jetzt heisst es dieses in ähnlicher Art und Weise umzusetzen.

iwatch-concept2

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.