HTC One erhält Software-Update mit Google Tastatur und Mini+ Unterstützung


htcone-review15

HTC hat vor Kurzem bereits das Update auf Android* 4.2.2 für das HTC One ausgerollt und schon beginnt das Unternehmen an den Feinheiten zu arbeiten. Eine neue Software-Aktualisierung wird ab sofort in Deutschland ausgerollt und bringt zwei kleine Neuerungen mit sich.

Das relative Update ist nur knapp 31 Megabyte groß, bringt das Gerät auf die Version 2.24.401.8 und kann über „Over-the-Air“-Funktion bezogen werden. In den Einstellungen kann die Software-Aktualisierung unter “Einstellungen -> Info -> Softwareupdates” angestoßen werden. In den Versionshinweisen wird angegeben, dass das Update sowohl die Unterstützung für die Mini+ Fernbedienung als auch die Einstellungen für die Google-Tastatur mit sich bringt. Weitere Neuerungen konnten bislang nicht identifiziert werden.

htc_one_update



  1. Ben the HTC One 4.3 Developer

    wie alle hoffentlich wissen ist das Update gar keins die AOSP Google Tastatur fehlt in diesem Update und kann nur im Google Play Store nachinstalliert werden.
    Warum das nicht unter dem Menü Tastatur auswählbar ist versteht iwie keiner, trotzdem ein seehr Gutes Hochqualitatives Handy 😉


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar