iOS 7 Untethered Jailbreak: Neuigkeiten von der WWJC 2013


iOS7

Die Freigabe von iOS 7 steht vor der Tür und wird aller Wahrscheinlich zwei Tage vor dem Marktstart des iPhone 5S am 18. September stattfinden. In der Zwischenzeit wurden sechs Beta-Versionen des mobilen Betriebssystems veröffentlicht und die Community stellt sich langsam die Frage, wie die Entwicklung des neuen Jailbreaks läuft. Auf der WWJC 2013 wurden diesbezüglich neue Informationen bekannt gegeben.

Auf der Jailbreak*-Konferenz WWJC 2013 sind nicht nur Tweak-Entwickler vertreten, sondern auch der deutsche Hacker Nikias Bassen aka @pimskeks vom Team @evad3rs hat sich blicken lassen und eine Präsentation abgehalten. Neben der Erklärung der Funktionsweise des altbekannten iOS 6.X Jailbreaks, der iPhones, iPods und iPads bis zu iOS 6.1.2 mit einem Untethered Jailbreak* versieht, wurde auch über die Zukunft gesprochen. Nikias teilte mit, dass der Untethered Jailbreak* für iOS 7 noch nicht in trockenen Tüchern ist. Ein Datum für die Veröffentlichung ist noch nicht bekannt und wurde nur mit einem „Keine Ahnung“ betitelt.

Apple hat mit iOS 7 mehrere Sicherheitslücken geschlossen, und außerdem muss das Entwicklerteam noch die restlichen Puzzleteile zusammenfügen, um einen Jailbreak zu gewährleisten. Eine zeitnahe Veröffentlichung des Jailbreaks nach der Freigabe von iOS 7 ist also eher unwahrscheinlich. Alle Informationen zu der Präsentation von Nikias gibt es im folgenden PDF.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar