LG G2 mit 5,2 Zoll Display, Snapdragon 800 und Android 4.2.2 offiziell vorgestellt


lg_g2

LG Electronics hat am heutigen Tag im Rahmen einer Presseveranstaltung in New York das G2 offiziell vorgestellt. Das Smartphone* ist in den letzten Tagen mehrfach durch die Gerüchteküche gegeistert und hat sich nun endgültig blicken lassen.

Das Smartphone* wird von einem 2,26 GHz Snapdragon 800 Quad Core-Prozessor angetrieben und verfügt über ein 5,2 Zoll großes IPS-Display* mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, welches eine Pixeldichte von 423 ppi besitzt. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf zwei Gigabyte und der Datenspeicher liegt entweder bei 16 oder 32 Gigabyte. Die rückwertige Kamera verfügt 13 Megapixel und die so genannte OIS-Technologie, die für besonders ruckelfreie Videos sorgen soll. Die Frontkamera ist mit 2,1 Megapixel ausgestattet. Daneben ist ein Akku mit 3000 mAh, LTE (Cat4) und Android* 4.2.2 als Betriebssystem vorhanden. Die Ausmaße betragen 138,5 x 70,9 x 8,9 Millimeter, wobei der Rahmen um das Display* gerade mal 2,54 Millimeter dick. Angaben zum Gewicht sind jedoch noch nicht bekannt.

Interessant ist ebenfalls die Positionierung des Power- und Power-Buttons. Diese Knöpfe sind nicht wie bei anderen Smartphones auf der Seite verbaut, sondern auf der Rückseite unter der Kamera. LG Electronics geht mit dieser Strategie einen neuen Weg und möchte die Bedienung des Gerätes verbessert. Es wird sich zeigen, wie sich das Konzept im Alltag schlagen wird.

Darüber hinaus verfügt das Betriebssystem über folgende Software-Funktionen:

  • Answer Me – Sobald der Anwender das Mobiltelefon ans Ohr hebt, wird automatisch der Klingelton leiser gestellt und der Anruf angenommen.
  • Plug & Pop – Ortet das Smartphone* Ohrstöpsel oder USB-Kabel, bietet es Optionen oder passende Funktionen zur Auswahl an.
  • Text-Link – Informationen in Textnachrichten können ausgewählt und leicht im Memo oder Kalender gespeichert und auf einer Landkarte oder im Internet gesucht werden.
  • QuickRemote – Das LG G2 kann nicht nur für die Fernsteuerung beliebter Home Entertainment-Geräte genutzt werden, sondern kann auch von üblichen Fernbedienungen lernen und mit flexiblen Layouts und Tasten auf die Steuerung verschiedener Geräte eingestellt werden.
  • Slide Aside – Für leichtes Multitasking schiebt man aktive Apps einfach mittels eines Drei-Finger-Griffs auf die Seite.
  • Guest Mode – Der Modus schützt vertrauliche Inhalte des Smartphone-Eigentümers, indem er nur voreingestellte Apps anzeigt, wenn ein Gast das Smartphone mit einem speziellen, zweiten Passwort entsperrt.

In den nächsten 8 Wochen soll das LG G2 weltweit in den Verkauf gehen. Als erstes sollen natürlich die wichtigen Märkte wie Südkorea, Europa und USA beliefert werden. Ein Preis wurde bisher noch nicht genannt.

Zum Schluss noch eine Reihe von Videos:



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.