LG G2 zeigt sich vor der Vorstellung auf Pressebild und im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S4


[two]Auch in diesem Fall hat es @evleaks geschafft ein Gerät vor der offiziellen Vorstellung öffentlich zu machen.

Während am heutigen Abend, 17:00 Uhr MEZ, LG Electronics die Vorstellung des LG G2 öffentlich im Netz streamt, entschloss sich Evan Blass, der Mann hinter @evleaks, das Gerät heute schon der Öffentlichkeit zu zeigen.

Rein vom Optischen zeigt das LG G2 große Ähnlichkeiten zum Optimus G, verfügt jedoch über keine Hardwarebutton auf der Vorderseite oder der Seitenlinie. Die Bedienung erfolgt über die im Rücken des Gerätes angebrachten Buttons und Softbuttons auf dem Display*.

[/two] [two_last]lg-g2-evleaks[/two_last]

So wird es über eine Wippe des Backcovers möglich sein das Gerät zu sperren oder entsperren, aber auch die Lautstärke lässt sich hier regulieren. Ob diese Bedienung den Kunden zusagen wird, muss sich erst in der Praxis zeigen. Ungewöhnlich erscheint sie auf jeden Fall.

Nach bisherigen Informationen wird das Gerät mit einem 5.2 Zoll großen FullHD-Display* und Snapdragon 800 Prozessor ausgestattet sein. Die Taktfrequenz dürfte bei 2,3GHz liegen und beim Arbeitsspeicher wird mit einem 3GB-Riegel gerechnet. Die sonstigen Hardwarekomponenten liegen noch meist im Verborgenen.

Bereits vor der Vorstellung wurde heute Nacht ein Video online gestellt, dass einen kurzen Vergleich mit dem Samsung* Galaxy S4 beinhaltet. Darin wird eine Videosequenz gezeigt, die belegt, dass das Display* des LG G2 etwas größer ist. Von den Abmessungen selbst ist das Gerät nur unwesentlich größer, dafür sind die Seitenränder deutlich kleiner als beim Galaxy S4.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.