Nexus 5 wird wieder von LG gefertigt und basiert auf dem LG G2 [Gerücht]


lg_g2Neue Gerüchte aus Korea besagen, dass LG Electronics wieder den Zuschlag für das kommende Nexus-Smartphone* bekommen hat und das Gerät auf Basis des LG G2 fertigt. 

Auch beim kommenden Nexus-Smartphone* werde der Preis im überschaubaren Rahmen liegen, womit das Gerät nicht teurer werden soll als das Nexus 4. 299 US-Dollar werden angepeilt, so dass Google auch hier wieder dem Kunden ein sehr gutes Preis- /Leistungsverhältnis bietet.

Da aufgrund des günstigen Einstiegspreises nicht alle Komponenten des LG G2 verwendet werden können, ist das Nexus 5 eine abgespeckte Version des LG-Flaggschiffs. Entgegen dem „G2“ komme hier nur ein Snapdragon 600 Prozessor zum EInsatz und bei der Kamera würden nur 10MP anstehen. Gleichbleibend seien das FullHD-Display* und 2GB Arbeitsspeicher.

Bei der Displaygröße wäre man sich noch nicht schlüssig. Demnach könnte es sein, dass nur ein 5-Zöller zum Einsatz kommt.

Spannend wird es weiterhin was die Platzierung der Hardwarebuttons betrifft. Wurden diese im LG G2 erstmals im Rücken eines Gerätes integriert, so erscheint mir diese Platzierung für den Massenmarkt momentan noch etwas „befremdlich“. Hier wird sich erst nach ausführlichen Hands-on herausstellen wie sich diese neue Anordnung schlägt.

Bereits beim Nexus 4 stand LG mit dem Optimus G Pate. Äußerlich sehr ähnlich wurde das Nexus 4 aufgrund des geringeren Verkaufspreises einer kleiner Schröpfkur unterzogen und bot, rein technisch gesehen, etwas schlechtere Hardwarekomponenten. Nichtsdestotrotz gehört das Nexus 4, von subjektiver Seite betrachtet, nach wie vor zu den schnellsten Android*-Geräten.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.