Samsung Galaxy Note 3: Front des neuen Phablets aufgetaucht


0091

Nicht nur Einzelteile der neuen iPhone-Generation machen zur Zeit die Runde, sondern auch die für das Samsung* Galaxy Note 3. Sonny Dickson, der eigentlich ausschließlich Leaks zu Apple-Geräten veröffentlicht, hat am heutigen Tag die Front des neuen Samsung*-Phablets auf seinem hauseigenen Blog enthüllt.

Die vermeintliche Front des Samsung* Galaxy Note 3 besteht vorwiegend aus dem Display*, welches sehr wahrscheinlich 5,68 Zoll groß sein wird, und besitzt einen deutlich schmaleren Rahmen als die Vorgängergeneration. Mit diesem Schritt könnte Samsung ein größeres Displays in ein Gehäuse verpacken, welches ähnliche Ausmaße aufweist wie das Note 2. Selbriges hat das südkoreanische Unternehmen bereits beim Samsung Galaxy S4 erreicht. Der Rahmen könnte aus Polycarbonat bestehen, welches in einem Aluminium-Look gehalten ist. Die Verwendung von Metall halte ich für eher unwarscheinlich. Ansonsten besitzt das Note 3 natürlich auch einen Home-Button.

Bis zur Präsentation am 4. September werden sicherlich noch weitere Details ans Tageslicht kommen, wobei es neben dem Phablet auch noch die Galaxy Gear Smartwatch und das SM-P600 Tablet geben wird. Die Spannung wurde also nicht komplett genommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.