Sony Xperia Z und Xperia Z Ultra im Displayvergleich


Xperia-Z-Ultra-Vs-Xperia-Z-Home-Scree-layout-Comparison

Sony hat Ende Juni eine Antwort auf die Nachfrage nach größeren Displays gegeben und das Xperia Z Ultra mit einer Displaydiagonalen von 6,44 Zoll offiziell vorgestellt. Der Bildschirm des Phablets soll aber nicht nur durch seine Größe bestechen, sondern auch durch die Qualität. In einem ersten Vergleich zeigt sich, was die Japaner in der Zwischenzeit verbessert haben.

Das Sony Xperia Z konnte in der Kategorie Display* nur durch die hohe Auflösung punkten, bei den anderen Eigenschaften wie Farbwiedergabe, Blickwinkel oder Kontrast musste das japanische Flaggschiff Abstriche machen. Im Sony Xperia Z Ultra hat das Unternehmen allerdings erneut an der Displaytechnologie gefeilt und ein so genanntes Triluminous-Display* eingesetzt, was wiederum die Mobile Bravia Engine 2 sowie die X-Reality-Technologie verwendet. Diese Kombination soll laut Angaben von Sony zu einer besseren Hintergrundbeleuchtung, kräftigeren Farben und höheren Kontrastwerten führen.

Ein erster Displayvergleich zeigt, dass sich definitiv etwas getan hat. Das 5 Zoll TFT-Display* vom Xperia Z wirkt deutlich blasser, die Farben sind nicht so kräftig und auch der Weißwert macht meiner Meinung nach einen besseren Eindruck. Alles in allem wirkt das Display sogar etwas schärfter, obwohl die Pixeldichte geringer ist. Das könnte aber auch durch Fotos verfälscht werden. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass sich Sony deutlich verbessert hat.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.