Samsung Galaxy S3: Telekom-Support bestätigt direktes Update auf Android 4.3 Jelly Bean


samsung galaxy s3 AOSP

Das Samsung* Galaxy S3 und das Galaxy Note 2 befinden sich immer noch auf Android* 4.1.2, während sich eine Vielzahl andere Samsung*-Geräte bereits mit Android* 4.2.2 Jelly Bean befinden. Grund hierfür könnte der direkte Sprung auf Android 4.3 sein, der immer wahrscheinlicher wird.

Im offiziellen Forum der Telekom hat ein Support-Mitarbeiter nun bestätigt, dass das Samsung* Galaxy S3 kein Update auf Android* 4.2.2 erhalten wird, sondern direkt die neuste Android-Version 4.3 spendiert bekommt. Die Äußerung bezieht sich zwar nur auf das Gerät mit Telekom*-Branding, wobei diese Modelle sicherlich nicht gegenüber den Anderen bevorzugt wird.

Auf Grund der aktuellen Gerüchtelage und der Aussage des Telekom*-Supports können wir davon ausgehen, dass das Galaxy S3, vermutlich auch das Note 2, kein Update auf 4.2.2 erhalten wird. Näheres werden wir sicherlich von offizieller Seite her im Rahmen des Unpacked Events von Samsung erfahren.

 

620x187xTelekom_Galaxy_S3_Update-620x187.jpg.pagespeed.ic.ZTCE-Ip9EL



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.