Android 4.4 KitKat: Neue Screenshots zeigen weitere Designänderungen – Fake?


android44

Android* 4.4 KitKat steht vor der Tür und wird mit großer Wahrscheinlichkeit im nächsten Monat vorgestellt. Nachdem gestern bereits ein Screenshot im Google Play Store kleinere Veränderungen bei der Statusleiste prophezeit hat, gibt es nun weitere Aufnahmen der vermeintlichen Software-Oberfläche.

Die oben zu sehenden Bilder hegen mal wieder die Vermutung, dass die nächste Android*-Version eine transparente Statusleiste mitbringen wird. Im Hinblick auf den offiziellen Screenshot* von Google, der gestern durchs Netz wanderte, existieren aber die ein oder anderen Unstimmigkeiten. In den neuen Aufnahmen ist die Statusleiste nicht konsistent transparent, sondern manchmal so und manchmal so.

nexusae0_wm_statcomp_thumb-600x275

 

Darüber hinaus enthält die Statusleiste in einem Foto des Homescreens auch zwei verschiedene Ansätze. Zum einen sind die Icons der Stautsleiste transparent und zum anderen sind das Uhrzeit- sowie das Debug-Icon, welches übrigens nicht mit dem gestrigen Screenshot* übereinstimmt, in Grau gehalten.

nexusae0_wm_closeupstatus_thumb-600x141

Das WLAN-Symbol besitzt ebenfalls keine Ähnlichkeiten mit dem Icon, welches auf dem offiziellen Screenshot* von Google zu sehen ist. Die Uhrzeit scheint auch einen etwas dickeren Font aufzuweisen.

android-4.4-symbole-screenshot-leak-sept13-600x46

Alles in allem kann man sagen, dass die Aufnahmen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht echt sind. Die Blogosphäre versucht mit allen Mitteln Aufmerksamkeit zu bekommen, so dass Fälschungen schnell die Runde machen.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar