Apple: Die folgenden Geräte erhalten das Update auf iOS 7


iOS7-Unterstützung

Am heutigen Abend, voraussichtlich gegen 19 Uhr deutscher Zeit, wird Apple iOS 7 veröffentlicht. Das bislang größte Update für das mobile Betriebssystem wird allerdings nicht jedes iOS-Gerät unterstützen.

Auf der Unterseite für iOS 7 hat Apple angegeben, welche Geräte mit der neuen Version kompatibel sind. Die neuste Betriebssystemversion steht nur für das iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, den iPod touch der fünften Generation, das iPad ab der zweiten Generation und für das iPad mini zur Verfügung. Die neuen iPhone-Generation (5S und 5C) werden natürlich auch unterstützt. Neben der Kompatibilität des Betriebssystem werden leider auch nicht alle Funktionen von iOS 7 auf alle Geräte landen.

Folgend die Angaben von der Apple-Webseite:

  1. Das Panorama-Format ist beim iPhone 4s oder neuer und iPod touch (5. Generation) verfügbar. Das quadratische Fotoformat, das Videoformat und das Streichen zum Aufnehmen sind beim iPhone 4 oder neuer, iPad (3. Generation oder neuer), iPad mini und iPod touch (5. Generation) verfügbar.
  2. Die Filter in der Kamera App sind beim iPhone 5 oder neuer und iPod touch (5. Generation) verfügbar. Die Filter in der Fotos App sind beim iPhone 4 oder neuer, iPad (3. Generation oder neuer), iPad mini und iPod touch (5. Generation) verfügbar.
  3. AirDrop ist beim iPhone 5 oder neuer, iPad (4. Generation), iPad mini und iPod touch (5. Generation) verfügbar und erfordert einen iCloud Account.
  4. Siri ist beim iPhone 4s oder neuer, iPad mit Retina Display*, iPad mini und iPod touch (5. Generation) verfügbar und erfordert Internetzugriff. Siri ist u. U. nicht in allen Sprachen oder allen Regionen verfügbar. Die Funktionen des Programms können je nach Region variieren. Es können Mobilfunkgebühren anfallen. Die neue weibliche und männliche Stimme ist zunächst nur für Englisch (USA), Französisch und Deutsch verfügbar.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.