Apple iPhone 5s: Ihr bestimmt was wir testen!


IMG_7765

Apple hat letzten Freitag gleich zwei neue iPhones auf den Markt gebracht und wir konnten beide Exemplare mit etwas Glück ergattern. Nach dem wir sowohl das iPhone 5s als auch das iPhone 5c ausgepackt haben, geht es ans eingemachte. In den nächsten Wochen werden wir die Geräte auf Herz und Nieren testen, aber brauchen dabei etwas Unterstützung von euch.

In unserer Leserkategorie benötigen wir eure Hilfe, um den kommenden Testbericht nicht nur so ausführlich wie möglich zu gestalten, sondern auch eure Wünsche in den Bericht einfließen zu lassen. Aktive Mitarbeit ist also gefragt. Ihr könnt in den Kommentaren angeben, was euch besonders an dem Gerät interessiert oder welche Funktionen wir besonders testen sollen. Soll vielleicht ein bestimmes Spiel oder oder die Akkuleistung beim Surfen getestet werden? Wenn ja, teilt uns einfach eure Wünsche mit und wir versuchen sie umzusetzen. Egal ob wir Apps ausprobieren oder spezielle Vergleichsfotos erstellen sollen.

Wir versuchen damit, bereits im Vorfeld des Testes, Fragen abzuklopfen, die zu einem späteren Zeitpunkt durch euch aufkommen könnten. Also…

Wir freuen uns auf eure Kommentare!



  1. Ma Rc

    Was vielleicht noch cool wäre zu sehen, wäre die LTE-Funktionalität (muss man da was seperat einstellen? / wie ist die Geschwindigkeit…).

    Würde gerne für mich wissen, ob es sich lohnt auf nen LTE Vertrag umzusteigen 🙂

    Ansonsten habt ihr die Kern-Features ja schon hammermäßig gut im Video demonstriert!!

  2. Donni

    Ganz wichtig…der akku…
    Und wenn es geht… Wie empfindlich ist der lack???
    Zerkratz alles schon wenn ich es in die hosentasche stecke ?!
    Oder musst man sein iphone immer in einer fetten schutztasche verstecken?!
    Wenn dem so ist, ist es doch egal welche farbe ich mir kaufe. In der hülle sieht man eh nicht welche farbe das handy hat -.-


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar