Google Nexus 5 übertrumpft die Konkurrenz im Benchmark


nexus5

Google wird wohl irgendwann im Oktober das Nexus 5 samt Android* 4.4 KitKat offiziell vorstellen, daran gibt es eigentlich keinen Zweifel mehr. Bislang konnte die Gerüchte schon das Aussehen und den Hersteller in Erfahrung bringen. Nun gibt es erste Benchmarkergebnisse, die mehr als überzeugen können.

Im GFXBench, der vorwiegend die 3D-Grafikleistung eines Gerätes misst, konnte das neue Google-Smartphone* jegliche Konkurrenz hinter sich lassen. Die vorhandenen Ergebnisse, falls sie wirklich der Echtheit entsprechen, deuten daraufhin, dass nicht ein herkömmlicher Snapdragon 800 in dem Gerät verbaut ist, sondern die performantere Variante mit der Modellnummer 8974AB. Die Adreno 330-Grafikeinheit im MSM8974AB taktet mit 550 MHz insgesamt 100 MHz als der im „normalen“ Prozessor. Darüber hinaus ist auch der RAM mit 933 MHz statt 800 MHz getaktet, was wiederum die Speicherbandbreite von 12,8 auf 14,9 GB/s steigert. Diese Verbesserungen haben dazu geführt, dass das Google Nexus 5 sowohl das LG G2, das Sony Xperia Z1 und in einem Bereich auch ganz knapp das Apple iPhone 5s schlägt.

Nexus-5-GFX1-500x263Nexus-5-GFX-iPhone-5S-500x105

Bevor wieder mal auf die Displayauflösung des iPhone 5s hingedeutet wird. Es handeln sich hierbei um Offscreen-Tests, die unabhängig von der Displayauflösung gemessen werden.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar