HTC One: Android 4.3 Jelly Bean wird auf internationalen Geräten verteilt


htcone-review6Der Rollout von Android* 4.3 Jelly Bean ist für die internationalen Geräte des HTC One gestartet, was im Umkehrschluss bedeutet, dass wir auch hierzulande bald mit dem Update rechnen dürfen. 

Das Update ist 564,04MB groß und dürfte bis zur endgültigen Installation rund 25 Minuten dauern. Vorraussetzung für einen kostengünstigen und schnellen Ablauf ist dabei eine gute Internetverbindung. Mit Android* 4.3 bekommt ihr nicht nur eine neue Versionsnummer, laut Changelog soll weiterhin die Stabilität und Performance unter Sense 5.0 verbessert worden sein.

Mit Android* 4.3 kommt aber auch die lang ersehnte Prozentanzeige des Batteriestatus auf das HTC One, die Galerie wurde etwas überarbeitet und für die VIdeo Highlights wurden neue Soundtracks und Filteranimationen implementert.

Am interessantesten dürften jedoch die Low-Light-Eigenschaften von Fotos bei schlechtem Umgebungslicht sein. Diese soll sich gegenüber Android 4.2 verbessert haben.

Bis Android 4.3 auf euren Gerät eintrift, dürften noch ein paar Tage vergehen und hängt vom jeweiligen Land und Provider ab. Ihr könnt aber ab und zu mal einen Blick in die Einstellungen -> Info -> Softwareupdate werfen und versuchen das Update manuell zu starten.

 




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar