HTC One: Gold-Edition gibt es wirklich und kostet über 3000 Dollar


htc_one_gold_header

Nach den ersten Gerüchten um eine Gold-Edition vom HTC One gibt es nun die Bestätigung, die allerdings anders ausfällt als gedacht. Im Gegensatz zu Apple hat das taiwanische Unternehmen eine exklusive Version des HTC One auf die Beine gestellt.

Das HTC One ist mit 24 Karat Gold versetzt und wird vorerst ausschließlich in Russland vertrieben. Die neue Version geht für über 3000 US-Dollar über den Tisch und wird mit einer speziellen Verpackung aus Eiche geliefert. Protziger geht es wohl kaum. In Russland könnte die Variante sicherlich seine Käufer finden, wobei die produzierte Stückzahl sicherlich auch sehr gering ist. Bei der Ausstattung hat sich im Vergleich zum „originalen“ HTC One nichts verändert. Es weiterhin die gleiche Kamera, der gleiche Prozessor und das gleiche Display* verbaut.

htc_one_gold_verpackung




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar