HTC One: Update auf Android 4.3 Jelly Bean kommt Ende des Monats


htcone-review2

HTC befindet sich weiterhin auf dem absteigenden Ast und versucht nun mit zeitnahen Software-Updates die Kunden an das Unternehmen zu binden. Die Aktualisierung auf die neuste Android*-Version 4.3 Jelly Bean wird das HTC One noch bis zum Ende des Monats erreichen.

Jason Mackenzie, HTC President of Global Sales, hat über Twitter bestätigt, dass die Verteilung des Updates noch bis Ende des Monats in Kanada stattfinden wird. Zunächst wird diese Woche die Dev-Edition des HTC One mit der neuen Firmware ausgestattet. Danach folgen die Geräte im freien Markt. In Deutschland wird das Update sicherlich auch wenige Tage danach oder sogar davor zur Verfügung stehen.

Die Software-Aktualisierung wird neben Android* 4.3 Jelly Bean, welches bekanntlich keinerlei große Neuerungen enthält, auch eine neue Version der Sense-Oberfläche mit sich bringen. Zu diesem Zeitpunkt ist aber noch unklar, was sich alles ändern wird. Die Verbesserungen werden wahrscheinlich vor allem unter der Haube stattfinden und nicht an der Oberfläche selbst.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar