iPhone 5C ab sofort bei Apple, Telekom, Vodafone und O2 vorbestellen


isight_camera_camera_hero_2x

Das Apple iPhone 5C kann ab sofort vorbestellt werden. Pünktlich um 09:01 haben Apple und die deutschen Mobilfunkanbieter die Vorbestellungen für das bunte iPhone gestartet.

Im Apple Online Store steht das iPhone 5C für 599 Euro in der 16 GB-Version und für 699 Euro in der 32 GB-Version zur Verfügung. Die Vorbestellungen laufen nun seit wenigen Minuten und man sollte nicht zögern, falls man das neue Apple-Smartphone* schon zum Marktstart in den Händen halten möchte. Falls der Online Store noch nicht verfügbar ist, sollte man es über die Store-App versuchen. Bei den deutschen Netzbetreibern wie Telekom*, Vodafone* und O2* kann das iPhone 5C ebenfalls vorbestellt werden. Bei der Deutschen Telekom* und O2* werden die iPhones übrigens ohne Netlock vertrieben, Vodafone ist der einzige Netzbetreiber der seine Geräte mit Netlock anbietet. Falls man es Online nicht bei den Providern schafft (auf Grund des hohen Andrangs oder ähnliches), sollte man auch mal die Hotline versuchen.

Preise von der Telekom mit Vertrag (plus monatliche Grundgebühr):

  • iPhone 5C 16GB im Complete Comfort XS: 479,95 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Complete Comfort S: 329,95 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Complete Comfort M: 229,95 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Complete Comfort L: 29,95 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Complete Comfort XL: 1,00 Euro

Preise von Vodafone mit Vertrag:

  • iPhone 5C 16GB im Vodafone* Allnet: 279,90 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Vodafone* Red S: 179,90 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Vodafone Red M: 49,90 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Vodafone Red L: 1,00 Euro
  • iPhone 5C 16GB im Vodafone Red Premium: 1,00 Euro

Preise von O2 mit Vertrag (je nach monatlicher Grundgebühr):

  • iPhone 5C 16 GB im O2* Blue Select: 29 oder 149 Euro
  • iPhone 5C 16 GB im O2 Blue All-in M: 29 oder 149 Euro
  • iPhone 5C 16 GB im O2 Blue All-in L: 29 oder 149 Euro

Preise von Mobilcom-Debitel mit Vertrag:

  • iPhone 5C 16 GB im Flat Smart Plus: 49,90 Euro


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.