iPhone 5c: Eine Millionen Vorbestellungen nach 24 Stunden?


accessories_iphone_5c_case_colors_2x

Das iPhone 5c hat für ordentlich Kritik gesorgt und wird von vielen Seiten nur belächelt, könnte sich aber nach den ersten Einschätzung doch relativ gut verkauft haben. Analyst Gene Munster von Piper Jaffray geht davon aus, dass das Plastik-iPhone ungefähr eine Millionen Mal vorbestellt wurde.

Am vergangenen Freitag haben nicht nur die Vorbestellungen für das iPhone 5c begonnen, sondern Piper Jaffray hat ebenfalls seine Erwartungen an das neue iPhone veröffentlicht. Nach der Meinung von Piper Jaffray könnte Apple eine Millionen Vorbestellungen innerhalb von 24 Stunden angenommen haben. Im Vergleich zum iPhone 5 wären das allerdings nur die Hälfte an Vorbestellungen, wobei man bedenken muss, dass Apple dieses Jahr gleich zwei neue iPhones anbietet. Das iPhone 5S kann jedoch nicht vorbestellt werden, sondern steht erst ab dem 20. September zur Verfügung.

We believe people who followed tech closely and were interested in the announcement panned the 5C since it had minimal changes from the 5, but as more normal people became involved in the conversation, it appears that color matters to consumers and the 5C could be more popular among the total consumer base than some may have expected.

 

Piper Jaffray geht ebenfalls davon aus, dass die Bestellungen des iPhone 5c in nächster Zeit deutlich zunehmend wird, wenn auch die „normalen“ Konsumenten von den neuen Geräten erfahren. Die technikaffinen Kunden werden sich wahrscheinlich aber für das iPhone 5S entscheiden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.