iPhone 5S: Apple veröffentlicht Beispielbilder der 8 Megapixel-Kamera


photo_4_2x

Apple hat im iPhone 5S einen 15 Prozent größeren Kamera-Sensor und ein neues Linsen-System, welches eigenes entwickelt wurde und eine Blende von f/2.2 besitzt, verbaut. Während der Keynote konnte man schon einen ersten Eindruck von der Fotoqualität bekommen, jetzt gibt es aber die ersten Bildaufnahmen auf der Apple-Webseite.

Das Unternehmen aus Cupertino legt bekanntlich immer einen großen Wert auf die Kamera des iPhones und hat diese auch kontinuierlich verbessert. Dieses Mal hat Apple nicht nur ein neues Linsen-System und einen größeren Sensor verbaut, sondern auch ordentlich an der Software geschraubt. Das iPhone 5S erhält eine Reihe von exklusiven Kamera-Features, wie zum Beispiel den Burst-Mode, die Slow-Mo-Funktion oder den automatischen Bildstabilisator. Allesamt interessante Features, welche die Kamera noch besser machen.

Um die potentiellen Kunden auch von der Fotoqualität zu überzeugen, hat Apple laut eigenen Angaben unbearbeitete Aufnahmen auf der Webseite veröffentlicht. Dort könnt ihr euch die Bilder auch in voller Auflösung anschauen und beurteilen. Für mich kann die Qualität jedenfalls überzeugen. Wie steht es mit euch?

photo_1_2x



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.