iPhone 5S: Touch ID kann nur mit lebendem Finger entsperrt werden


iPhone5S-TouchID

Vier Tage nach der Präsentation des iPhone 5S ist die Skepsis weiterhin groß. Der Fingerabdruckscanner sorgt von Anfang an für Diskussion und neben des eigentlichen Nutzen steht vor allem die Frage der Sicherheit im Vordergrund.

Apple hat schon während der Vorstellung erläutert, dass die Eigenschaften des Fingerabdrucks nur auf dem A7-Prozessor abgelegt werden. Weder die Informationen noch ein Bild des Fingerabdrucks sollen auf die Server von Apple übermittelt werden. Entwickler haben natürlich auch keinen Zugriff auf diese Informationen und die Daten werden auch nicht in der iCloud als Backup abgesichert. Soweit so gut. Das kann man glauben oder nicht. Interessent ist aber auch noch der Fakt, dass der Fingerabdruckscanner im iPhone 5S deutlich ausgereifter ist als die bislang bekannten Scanner in Laptops und Co.

John Gruber hat dazu folgendes bei CITEworld gefunden:

With the new sensors you don’t have to move your finger, just press it against the reader. And like the sensor in the iPhone 5S, the sensors that will be in laptops and keyboards and other phones can detect the ridge and valley pattern of your fingerprint not from the layer of dead skin on the outside of your finger (which a fake finger can easily replicate), but from the living layer of skin under the surface of your finger, using an RF signal. That only works on a live finger; not one that’s been severed from your body.
This will protect you from thieves trying to chop off your finger when they mug you for your phone (assuming they’re tech-literate thieves, of course), as well as from people with fake fingers using the fingerprint they lifted from your phone screen.

Ein künstlich hergestellter Fingerabdruck wird also allem Anschein nach nicht funktionieren und es wird in jedem Fall eine lebende Hautschicht auf dem Scanner benötigt, um das iPhone 5S erfolgreich zu entsperren. In Kombination mit iOS 7 ist das iPhone 5S ziemlich sicher und kann bei einem Diebstahl nicht so einfach entsperrt oder zurückgesetzt werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.