iPhone 5s und iPhone 5c: LTE-Netz von o2 wird ab heute unterstützt


IMG_7765

Das Apple iPhone 5s und iPhone 5c unterstützt jegliche LTE-Frequenzen im deutschen Raum, konnte aber bis zum jetzigen Zeitpunkt nur das Vodafone*- und das Telekom*-Netz nutzen. Telefónica hat am gestrigen Abend via Twitter verkündet, dass die neuen iPhones ab sofort auch das LTE-Netz von o2* nutzen können.

LTE wird auf den Geräte automatisch durch ein Update der Netzbetreiber-Einstellungen aktiviert. Der Kunde wird daraufhin per Push-Benachrichtung über den Wechsel informiert und kann daraufhin auch LTE von o2* verwenden. Neben einem gebuchten LTE-Tarif bei o2* wird aber auch das Update auf iOS 7.0.2 für die Nutzung vorausgesetzt. Auf der Apple-Webseite wurde o2 bislang noch nicht als LTE-Provider hinzugefügt. Das dürfte sich aber im Laufe des Tages ändern.

lte-iphone




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar