LED-Blitz im kurzen Vergleich: Apple iPhone 5S vs. Nokia Lumia 1020 und Sony Xperia Z1


IMG_7765

Apple hat mit dem iPhone 5s eine verbesserte iSight-Kamera vorgestellt. Der Sensor bemisst weiterhin 8 Megapixel, ist aber um 15 Prozent größer geworden und kann dadurch bessere Aufnahmen bei dunklen Lichtverhältnissen schießen. Die Blende wurde ebenfalls auf f/2.2 optimiert und ein Dual-LED-Flash namens „True Tone“ wurde verbaut. Wie sich letzteres im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, seht ihr jetzt.

Die unten zu sehenden Bilder wurden zum einen mit dem Apple iPhone 5s aufgenommen und zum anderen mit dem Nokia* Lumia 1020 sowie dem Sony Xperia Z1. Das Nokia*-Flaggschiff ist mit einer 41 Megapixel PureView-Kamera und einem Xenon-Blitz ausgestattet. Das Sony Xperia Z1 kommt mit einer 20,7 Megapixel Exmor-RS-Kamera und einem LED-Flash daher.

Ein erster Vergleich zwischen den verbauten Blitzen zeigt, dass der neue Ansatz von Apple durchaus überzeugen kann und die natürlichsten Ergebnisse liefert. Der True-Tone-Blitz analysiert die Umgebung, passt dementsprechend die Helligkeit der beiden Blitze (einer Weiß, der andere Braun) an und kann auf diesem Weg 1000 verschiedene Variationen auslösen. Der Weißabgleich bei der Aufnahme des iPhone 5s ist mit Abstand am besten gelungen und kann sogar den Xenon-Blitz vom Lumia 1020 übertrumpfen. Das Sony Xperia Z1 kommt am schlechtesten weg und erzielte nur ein sehr detailarmes sowie rauschiges Foto. Das Bild des Nokia* Lumia 1020 ist dagegen sehr warm gehalten und besitzt einen ordentlichen Gelbstich.

Apple iPhone 5s

1379932547

Nokia Lumia 1020

1379932666

Sony Xperia Z1

1379933093



17 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. Rene

    Der Gelb stich soll wohl ein SW Fehler sein der Foto App…der der aber so krass ist wie hier auf dem Foto dachte ich nicht…hoffe mal das MS da schnell Abhilfe schafft…

  2. Chris

    was für ein Vergleich… OMG
    Beim Lumia kannst du den Blitz weglassen und das Foto ist noch viel heller als die mit Blitz von Soni und Apple.
    Der Xenon Blitz ist für richtig dunkle Bilder gedacht….

  3. Tim Walter

    Das iOS-Foto liegt vermutlich am nächsten an der Realitiät, ist dabei aber etwas zu kalt. Gegen roten Augen macht iOS im Vergleich zum Nokia aber scheinbar nichts. Ich hätte gerne noch ein Foto mit eine richtigen Kamera, beispielsweise einer Spiegelreflex, zum Vergleich.

  4. The 8

    Bin zwar auch ein Apple Fan aber ich finde das Sony hat das natürlichste Bild, Nokia das schlechteste. Beim iPhone ist es wenig zu hell wenn man sich das Gesicht des Mannes ansieht.
    Aber jeder wird wahrscheinlich was anderes sehen 🙂


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar