Microsoft veröffentlicht und entfernt Anti-Spot gegen iPhone 5S und 5C


Microsoft-Anti-Apple

Es ist nichts Neues, dass die Hersteller sich gegenseitig in Werbespots angreifen und versuchen den Anderen schlecht dastehen zu lassen. Microsoft* hat dieses Konzept bereits bei einigen iPad-Spots gekonnt zur Szene gestellt und schießt im neusten Clip gegen die neuen iPhones.

Der YouTube-Clip trägt den Titel “A fly on the wall in Cupertino” und wurde am gestrigen Abend von Microsoft* veröffentlicht. Nach den ersten Reaktionen auf dem Video-Portal und der Blogosphäre hat das Unternehmen allerdings den kleinen Werbespot wieder vom Netz genommen. Ein Pressesprecher von Microsoft* hat überraschenderweise auch noch eine Stellungnahme veröffentlicht und klar gemacht, dass das Video nicht das Ziel erreicht hat und deswegen entfernt wurde.

The video was intended to be a light-hearted poke at our friends from Cupertino. But it was off the mark, and we’ve decided to pull it down.

Kopien existieren aber natürlich schon längst von dem Video und so können wir uns auch noch einen Tag nach der etwas merkwürdigen Aktion das Ganze anschauen. Ich finde den Clip persönlich eher etwas fad, man hätte sich ruhig etwas besseres einfallen lassen können. In jedem Fall macht die Werbung keinen sympathischen Eindruck.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.