OPPO N1 mit 5.9-Zoll Display und schwenkbarer Kamera präsentiert


oppn1-1

OPPO hat vor wenigen Minuten das OPPO N1 offiziell gemacht. Das in den letzten Wochen mehrfach angeteaserte Smartphone* wird mit einem 5.9-Zoll großen FullHD Display* und einer schwenkbaren Kamera ausgestattet sein. 

Wie schon vermutet hat das chinesische Unternehmen in seinem neusten Smartphone* eine ganz besondere Kamera verbaut. Nicht nur, dass die Kamera des OPPO N1 mit sehr guten 13 Megapixeln auflöst, der Clou besteht in dem schwenkbaren Kameramodul, so dass die Primärkamera ebenfalls als Frontcam genutzt werden kann. So sind nicht nur hochauslösende Selbstporträts möglich, auch Fotos in ungewöhnlichen SItuationen werden dadurch ermöglicht.

OPPO möchte das N1 in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt bringen. Zum einen mit 10-fach optischem Zoom, zum anderen mit einem 15-fach optischen Zoom. Mittels einer f/2.0-Blende fängt das Objektiv genügend Licht ein, um so Bilder unter schlechten Lichtbedingungen gerecht zu werden.

Mittels des optional erhältlichen Bluetooth-Accesoires „O-Click“ lässt sich die Kamera auch aus der Ferne auslösen.

oppn1-2

Als Prozessor kommt ein 1.7GHz schneller Snapdragon 600 Quad-Core zum Einsatz, der durch eine Adreno 320-GPU unterstützt wird. 2GB RAM und wahlweise 16GB oder 32GB interner Speicher stehen zur Verfügung.

Als Betriebssystem kommt Android* 4.2 mit einer leicht angepassten Oberfläche zum Einsatz. Aber auch der Verwendung einer Cyanogenmod-ROM soll nichts im Wege stehen, hier arbeiten OPPO und das Cyanogenmod-Team eng zusammen.

Ein weiteres Highlight ist das sensitive Backcover, welches Gesten wie zweimaliges Tippen oder Streichen wahrnehmen kann. Dadurch werden vorher definierte Aktionen ausgeführt.

Die Akkukapzität wird mit 3610mAh beziffert, die Abmessungen und das Gewicht betragen 170.7 x 82.6 x 9 Millimeter und 213 Gramm. Wie schon das OPPO Find 5 wird das N1 aus Polycarbonat gefertigt, das sich, zumindest beim Find 5, sehr gut anfühlte.

Mit einem Preis von ca. 570 Dollar soll das Gerät in den nächsten Wochen in Asien in den Handel kommen. Zu welchem Zeitpunkt das OPPO N1 nach Europa kommt, steht leider noch nicht fest.

oppn1-3



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.