Samsung ISOCELL Bildsensor bringt mehr Licht ins Dunkel


samsung-isocellSamsung* Electronics hat mit ISOCELL einen neuen CMOS-Bildsensor für Highend-Geräte vorgestellt und beschreibt diesen mit „new advanced pixel technology“. Die neue Technologie besitzt eine wesenlich höhere Lichtempfindlichkeit und soll vor allem in schlechten Lichtverhältnissen seine Trümpfe ausspielen. 

So soll vor allem eine bessere Farbwiedergabe in schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht werden, was unter anderem auf eine „physische Barriere“ zwischen benachbarten Pixeln zurückzuführen ist. Dadurch werden einzelne Pixel isoliert, infolge dessen mehr Photonen gesammelt werden können. So soll gegenüber herkömmlichen BSI-Sensoren ein um 30 Prozent höherer Dynamikbereich erreicht werden. .

Die Farben wirken dadruch echter und das Bild im Gesamten schärfer.

samsung-isocell1Die Entwicklung des ISOCELL-Sensors sei auf die immer höher werdenden Kameraauflösungen in Smartphones* und Tablets zurückzuführen. Aufgrund bauartbedingter, kleiner Gehäuse, würde die Pixelgröße bei hohen Auflösungen sinken, wodurch weniger Licht und Informationen eingefangen werden können.

Samsung* möchte dem entgegenwirken und schrumpft den ersten ISOCELL-Sensor S5K4H5YB auf eine maximale Auflösung von 8 Megapixel. Könnte demnach in den kommenden Permiumgeräten der Galaxy-Reihe wieder auf eine geringere Auflösung gesetzt werden?

Durchaus möglich, denn auch HTC beschritt mit dem One diesen Weg und zeigt uns, dass 4 Megapixel durchaus ausreichend sind um hervoragende Fotos zu knipsen.

 



  1. Hift-David

    Megapixel sind kein Indikator für bessere Bilder. Der Chip Sensor muss mehr Licht Einlass zulassen, damit die Kamera das Rauschen in Griff bekommt. Also würden 8 Megapixel locker reichen siehe andere Hersteller.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar