Google Nexus 5: Versionen mit 2300mAh und 3000mAh Batterie geplant [Gerücht]


nexus5-2Der heutige Morgen startet mal wieder mit neuen Gerüchten zum Google Nexus 5. Nach neusten Informationen wird das Nexus 5 nicht nur in zwei Speicherkapazitäten erscheinen, sondern auch mit zwei verschiedenen Akkukapazitäten. 

So soll das Einstiegsmodell mit 16GB bestückt sein und über einen 2300mAh starken Akku verfügen, diese Angaben konnten wir schon mehrmals aufnehmen. Weiterhin soll es aber auch eine 32GB Version geben, die einen wesenltich stärkeren 3000mAh Akku besitzt. Die Preise beginnen bei 299 US-Dollar für die kleine Version, das große Modell soll mit 399 Dollar zu Buche schlagen.

Damit wäre es das erste Mal, dass ein Hersteller das gleiche Modell mit zwei verschiedenen Batterien anbietet. Möglicherweise möchte man damit auch Poweruser zum Nexus 5 bewegen.

Da das Nexus 5 wieder von LG gefertigt wird und auf dem „G2“ basiert, kam anfangs etwas Unmut auf, dass nur eine relativ kleine Batterie zum Einsatz kommt und das Nexus 5 etwas „kastriert“ wurde. Nun scheint sich das Blatt zumindest für den ambitionierten User zu wenden.

Was haltet ihr davon? Sinnvoll zwei verschiedene Versionen auf den Markt zu bringen?

 




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar