Google Play Store bekommt im November eigenen Tabletbereich


Googles Play Store – eure zentrale Anlaufstelle für Android*-Apps – wird im November um ein weiteres, sinnvolles und längst überfälliges Feature erweitert. So steht ab dem 21. November 2013 ein Bereich zur Verfügung, in dem speziell auf Tablets optimierte Apps angezeigt werden. 

Im Grunde gibt es diese Funktion bereits jetzt, doch muss sie bei jedem Aufrufen mit einem Tablet manuell ausgewählt werden. Ab Ende November sieht es anders aus. Bereits beim Aufrufen der Play Store Startseite werden euch für Tablets optimierte Anwendungen angezeigt. Google hat augenscheinlich erkannt, dass mittlerweile auch der Tabletmarkt mit Android* OS am Boomen ist, verkündet man gleichzeitig, dass über 70 Millionen Android*-Tablets aktiviert wurden.
tabletapps-google

In dieser Tablet-eigenen Übersicht könnt ihr weiterhin zwischen verschiedenen Kategorien wie „Top kostenlos“, „Top kostenpflichtig“, „Top neu kostenlos“ usw. wählen, um so noch mehr ins Detail zu gehen. Natürlich kann man auch weiterhin alle weiteren Apps aus dem Play Store installieren, wobei diese nur skaliert dargestellt werden und meist nicht so toll aussehen.

Mit diesem Schritt zieht Google mit Apple gleich, denn das kalifornische Unternehmen aus Cupertino hat dieses Feature schon seit geraumer Zeit am Start. Aber das Beste für euch, die Appdated.de Android-App ist bereits für Tablets optimiert und wird ebenfalls in dieser Kategorie aufschlagen.

AppDated.de
AppDated.de
Entwickler: appdated.de
Preis: Kostenlos+


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.