LG G Flex: Smartphone mit gebogenem 6-Zoll Display auf Pressebild gesichtet


lg-gflex

Samsung* und LG Electronics liefern sich momemtan ein Kopf-an-Kopf-Rennen was die Entwicklung von gebogenen Displays angeht. Während Samsung* bereits mit der Massenproduktion von gebogenen Displays begonnen und mit dem Galaxy Round das erste Smartphone* mit eben jenem Display* vorgestellt hat, ist LG einen kleinen Schritt hinter dem Landesnachbarn.

Das auch LG Electronics mit der Entwicklung und der Massenproduktion von gebogenen (flexbilen) Displays beschäftigt ist, dürfte mittlerweile jeder Techniknerd mitbekommen haben. Heute zeigt das G Flex – also LG´s Verständnis von einem gebogenen Smartphone* – das erste auf einem Pressebild. Dabei ist es zum Einen frontal, als auch von der Seite zu sehen und offenbart ein wirklich gebogenes Gehäuse.

Wie schon erwähnt fällt die Biegung bei LG in der Vertikalen aus, was bedeutet, dass es von oben nach unten konkav gebogen ist. Samsung* hingegen setzt auf eine konkave Biegung in der Horizontalen. Welches Modell besser in der Hand liegt bzw. auch besser in Hosentaschen verstaut werden kann, lässt sich aus der Ferne nur schwer beurteilen.

Zu den technischen Daten ist nur soviel bekannt: Es soll sich hier um ein 6-Zoll Device handeln, also im Phablet-Bereich angesiedelt.

lg-gflex-1

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.