LG G Flex: Spezifikationen des „flexiblen“ Smartphones weitesgehend bekannt

lg_g_flex_pic_3Nach Gerüchten wird das „G Flex“ von LG Electronics in den nächsten Wochen offiziell präsentiert. Mit diesem Smartphone* wird das zweite südkoreanischen Unternehmen ein Smartphone* mit flexbilem, respektive gebogenen Display*, vorstellen. 

Bisher war zu diesem Smartphone* relativ wenig bekannt. Einzig einige Eckdaten zum Display*, wie eine 6-Zoll Diagonale und FullHD-Auflösung waren bekannt. Nun zeigt sich das Smartphone im Antutu-Benchmark und gibt viele weitere Spezifikationen preis. So wird im LG G Flex ein QUALCOMM Snapdragon 800 mit einer maximalen Taktung von 2.26GHz zum Einsatz kommen, gepaart mit der bekannten Adreno 330 GPU. Was verwundlerich ist: Im heutigen Bechmark-Screenshot* wird nur noch von einer Displayaufösung von 1280 x 800 Pixeln gesprochen.

Weiterhin stehen 2GB Arbeitsspeicher, 32GB interner Speicher und eine 13MP-Priämkamera auf dem Datenblatt, die das G Flex in die Highendliga katapultieren. Wie bereits vor einigen Tagen ersichtlich wurde, wird auch das LG G Flex mit Hardwarebuttons auf der Rückseite bedient. Wenn wir das unten eingefügte Bild richtig deuten wird auch das Smartphone die Möglichkeit besitzen Videos in 4k, also mit maximal 4160 x 3120 Pixeln fertigen.

Während Samsung* mit dem Galaxy Round das erste Smartphone mit gewölbtem Display* vorgestellt hat, wird LG in den nächsten Wochen nachziehen. Leider wird das Galaxy Round den koreanischen Markt nie verlassen, denn wie bekannt wurde, handelt es sich hierbei nur um ein Prototyp in limitierter Auflage.

g-flex-antutu

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.