LG G Pad 8.3: Verkaufsstart am 14. Oktober in Korea, 30 weitere Länder bis Jahresende


lg-gpad-83LG Electronics hat im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin neben dem „G2“ auch das LG G Pad 8.3 in Deutschland vorgestellt. Mit seinem 8.3 Zoll großen Display* besitzt es einen hervorragenden Formfaktor und liegt sehr gut in der Hand. 

Bis zum heutigen Tag hatten wir noch keine genauen Angaben zum Verkaufsstart, respektive dem Start in Deutschland. Wie LG Electronics heute bekannt gab, wird das neue Android*-Tablet am 14. Oktober in den ersten südkoreanischen Regalen aufschlagen, bis Jahresende möchte man das Tablet in 30 weiteren Ländern offerieren. Natürlich wird auch Deutschland dazu gehören, wobei hier noch kein genauer Preis genannt wurde.

In Korea wird das LG G Pad 8.3 zu einem Preis von 550.000 Won angeboten, was hierzulande etwa 380 Euro entspricht. Wir gehen allerdings davon aus, dass der Straßenpreis bei ~320 bis 340 Euro liegt, da die Konkurrenz im 7-, aber auch 8-Zoll Sektor immer größer wird.

Ausgestattet ist das Tablet mit einem 8.3-Zoll Display*, dessen Auflösung beachtliche 1920 mal 1200 Pixel beträgt und gestochen scharfe Bilder liefert. Mittels einem Snapdragon 600 Prozessor und 2GB RAM dürften selbst aufwändige Anwendungen ohne Probleme laufen. Der interne Speicher von 16GB kann nochmals via microSD erweitert werden.

Mit enem Gewicht von 338 Gramm, einer Dicke von 8.3mm und Aluminium als Werkstoff, besitzt das G Pad 8.3 hervorragende Vorraussetzungen, um sich erfolgreich im Markt zu positionieren.

Sollte der Preis stimmen, ist das G Pad 8.3 mit Sicherheit eines der interessantesten Geräte im 8-Zoll Bereich.

Hands-on LG G Pad 8.3

(Youtube-Direktlink)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.