OS X Mavericks steht ab sofort kostenlos zum Download bereit


screen800x500

Apple und wir haben es bereits vor einer Stunde angekündigt, jetzt ist es soweit. OS X Mavericks steht ab sofort zum Download im Mac App Store bereit und das komplett kostenlos.

Die Software-Aktualisierung für die Mac-Familie kann seit wenigen Minuten im Mac App Store heruntergeladen werden. Der Download beträgt für mein MacBook Pro Retina 5,29 GB und wird gerade mit mäßiger Geschwindigkeit durchgeführt. Das Update benötigt mindestens die OS X-Version 10.6.8 und setzt etwas Geduld voraus. Die Server sind zur Zeit maßlos überfüllt, so dass man wohl erst morgen mit einem vollständigen Download rechnen kann.

Hier ein Auszug der Funktionen von OS X Mavericks:

iBooks
• Bücher aus dem iBooks Store laden und lesen
• Weiterlesen, wo du aufgehört hast – iCloud hält die aktuelle Seite auf allen Geräten up to date
• Durch Multi-Touch Bücher mit interaktiven Features, Diagrammen, Fotos, Videos und mehr stöbern
• Mehrere Bücher offen lassen, während du andere Apps verwendest – ideal zum Recherchieren oder Schreiben von Essays

Karten
• Wegbeschreibungen vom Mac aufs iPhone senden und unterwegs Sprachnavigation nutzen
• Eindrucksvolle, fotorealistische 3D Darstellungen ausgewählter Städte mit Flyover
• Ausführliche Wegbeschreibungen, Echtzeit-Verkehrsinfos und Alternativrouten
• Restaurants, Geschäfte und andere interessante Orte mit der lokalen Suche finden

Kalender
• Neues Infofenster zum schnellen Erstellen neuer Ereignisse
• Orte für Ereignisse mit Auto-Vervollständigung von Adressen schnell eingeben
• Fahrzeit zum Ereignisort hinzufügen
• Karte und Wettervorhersage für den Ereignisort anzeigen
• Feiertage und Facebook Ereignisse im Kalender sehen

Safari
• „Geteilte Links“ zeigt neue Links von Leuten, denen man auf Twitter und LinkedIn folgt
• Länger surfen dank neuer Kerntechnologien, die die Energieeffizienz verbessern
• Einfacher Zugriff auf Lesezeichen, Leseliste und geteilte Links in der neuen Seitenleiste
• Neue Funktionen verhindern das Tracking deiner Online-Aktivitäten

iCloud Schlüsselbund
• iCloud Schlüsselbund füllt Passwörter für dich aus
• Passwörter für Websites, Kreditkartennummern und WLAN Passwörter sind auf vertrauenswürdigen Geräten up to date und dank 256‑Bit AES‑Verschlüsselung sicher geschützt.
• Einmal bei allen Accounts (E‑Mail, Kontakte, Kalender und andere) anmelden und iCloud pusht sie auf all deine Mac Computer.

Mehrere Bildschirme
• Zweites Display* ganz ohne Konfiguration an den Mac anschließen
• Zugriff auf das Dock und Menüleisten auf jedem Display*
• Bildschirmfüllende Apps auf einem oder allen Displays nutzen
• HD Fernseher als zweites Display* mit Apple TV verwenden

Benachrichtigungen
• Direkt aus Benachrichtigungen auf E‑Mails oder Nachrichten antworten – aus der verwendeten App
• Benachrichtigungen über eingehende FaceTime Anrufe mit einer iMessage beantworten oder Rückruferinnerung einrichten
• Benachrichtigungen von Websites erhalten, selbst wenn Safari nicht geöffnet ist

Finder Tabs
• Mehrere Finder Fenster zu einem zusammenfassen
• Dateien per Drag&Drop zwischen Tabs bewegen
• Darstellung für jeden Tag auswählen – Symbole, Liste oder Spalten
• In der bildschirmfüllenden Finder Darstellung Dateien und Ordner mithilfe von Tabs verwalten und verwenden

Tags
• Dateien mit Tags unabhängig vom Speicherort verwalten – in iCloud oder auf dem Mac
• Dokumente mit beliebig vielen Tags versehen
• Auf einen Tag in der Finder Seitenleiste klicken, um alle Dateien mit diesem Tag zu sehen

Fortschrittliche Technologien
• Mit einer Batterieladung länger im Web surfen dank energiesparender Kerntechnologien in OS X Mavericks
• Effizientere Wiedergabe von iTunes HD Videos: Mehr Videos ansehen, ohne ans Stromnetz zu müssen
• App Nap reguliert nicht genutzte Programme, damit diese weniger Energie verbrauchen

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.